Time Left.

Dienstag, 27. Oktober 2009

Exchange students going wild!

Oh man, so langsam fallen mir keine netten Begrüßungen mehr ein, also versuch's ich's mal mit Hawaiianisch, vielleicht mildert das sogar das Wetter hier wieder etwas... ;)
Aloha!
Letzte Woche stand auch wieder so einiges an :) Mittwoch fuhren Meadow & ich mal wieder shoppen - diesmal aber für sie, da sie die Woche ihren Gehaltscheck bekommen hat o; Sie arbeitet für eine Art Eisdiele! Danach waren wir mal wieder ausgehungert, wussten aber nicht so recht, was & wo wir essen wollen. Nach planlosem Rumgefahre & CO2-Versprühung kam Meddi dann aber die rettende Idee - Mexikanisch! :D Hier gibt's ne Menge mexikanischer Restaurants & Fastfoodketten wie "DelTaco" oder "TacoTime". Wir gingen wählten allerdings ein richtiges Restaurant; das Toro Viejo. Dort nahm ich dann meinen ersten Burrito zu mir :D Haltet mich für doof, aber ich wusste vorher nicht so wirklich, was eine Quessedilla bzw. einen Burrito ausmacht, weshalb erst Meadow händeringend nach einer passenden Erklärung suchte & sich schließlich an die nette, aber sehr mexikanische Kellnerin wandte. Ein Burrito ist jedenfalls eine Art Teigtasche mit Fleisch & Bohnen drin & mit Käse überbacken - sehr schmackhaft, aber riesig, weshalb wir uns einen teilten :) Als Nachtisch haben wir dann noch einen Flan verspeist.
Am Donnerstag ging's dann zur nächsten Improvshow zusammen mit Bianca, Ben & Bronson. Über letzteren habe ich auch eine herzzerreißende Geschichte zu erzählen ^.^ Bronson ist 14 & in meiner Webdesignklasse. Wir reden ab & zu mal, an dem Donnerstag gabs allerdings einen Computerausfall, weswegen wir die gesamte Stunde mit Nichtstun bzw. schnacken verbracht haben. Als er meinte, er sei "sehr reif" für einen Freshman, hat's bei mir schon gedämmert, aber ich hab das mal übersehen. Am Abend kam ich dann aber nicht mehr drum rum, mich seinen Gefühlen zu stellen, nachdem Bianca mir eine SMS schickte, in der sie mir erzählte, dass Bronson ihnen gerade gestanden hätte, er hätte einen "crush on me" ;) Wir saßen alle zusammen am Tisch & während der Pause, war es dann soweit. Er hat's nicht wirklich ausgesprochen, aber manchmal sagen Blicke einfach mehr als das x) Ich habe dann so vorsichtig wie möglich versucht, ihm nahe zu legen, dass er ja sehr nett aber wohl doch etwas jung sei.. ^ Das hatte er sich auch schon gedacht, aber wirklich rührend war dann folgende Frage: "Das ändert aber nichts zwischen uns, oder?" Daraufhin meinte ich nur, dass ich ihm auch weiterhin Guten Morgen sagen werde. :)
Freitag stand wieder das übliche Programm an - FOOTBALL! :D & es war wieder ganz schön was los, da es das letzte Heimspiel war. Ich hatte wieder meinen Spaß mit den Mädels & Matt, der unser neuer "Lunchbuddy" ist ;D (Matt ist der Dude, dessen Ohrstöpsel mir im Ohr steckt ;x ). Auf dem anderen Bild sind Audrey & ich mehr oder eher weniger zu sehen ^^
Der Samstag fing dann auch richtig bombastisch an - mit griechischem Essen xD Ich bin so gegen 11 aufgestanden & nachdem ich geduscht & mich fertig gemacht hatte, war es halb 1 & mein Magen knurrte schon wie verrückt. Deshalb taperte ich dann schnurstracks nach oben, um den Kühlschrank auszukundschaften. Dort traf ich Kelley & Mike an -die Mädels waren ausgeflogen- die beschlossen hatten, zu Brunchen & das eben in einem griechischen Restaurant x) Hat aber schon gut geschmeckt, obwohl deren Gyros überhaupt nicht vergleichbar ist mit unserem. Hier besteht das aus ne Teigtasche mit Fleisch & etwas Salat drin. o:
Später fuhren Kelley & ich zu Casco, einem Riesensupermarkt, um mir eine Art Vorgeburtstagsuchen zu besorgen, da wir abends bei der Halloweenparty meiner Organisation eingeladen waren. & da wir jeder was mitbringen sollten, hielt Kelley es für eine nette Idee, einen Geburtstagskuchen zur Verfügung zu stellen :D
Die Halloweenparty an sich war super :D Wir hatten uns ja alle bereits einmal gesehen, allerdings hatten wir da keine Zeit, uns wirklich auszutauschen, was wir dieses mal aber nicht verpassten! Neben Adressen & Handynummern wurden auch einige lustige Geschichten ausgetauscht & ich wurde von Viviane, dann noch fachgerecht gestylt x) Mittlerweile kenne ich Leute aus Belgien, Holland, Russland, Urkaine, Polen, Schweden, Italien, Taiwan & China - Ich liebe dieses Multikulti! Für nächstes Jahr sind Trips zu Oscar nach Schweden & meiner süßen Audrey aus Belgien schon fest eingeplant. :D Folgende Fotos belegen unseren Spaß ;D
1) Gruppenbild von links nach rechts: Fiona aus Taiwan, Haly aus der Ukraine, Lisa aus Italien, die Blonde im Hintergrund sowie die Dunkelhaarige im Vordergrund sind deutsch, in der Mitte Viviane & ganz recht Yulia aus Russland
2) Deutsches Mädchen (mit Namen wirds echt hart :> )
3) Viviane aus Holland
4) Oscar aus Schweden
5) Fiona mit ihrer beim Apfel-Fischen gewonnen Schoki :D
Der Abend war toll & ich freue mich schon auf den nächsten, der an Weihnachten ansteht! :)
Sonntag fuhren Audrey's & meine Gastfamilie zusammen nach Wallace, einer alten Minenstadt.
Das gelbe Auto gehört übrigens uns :D - okay, nicht wirklich, aber wir finden, dass es uns steht ;)
Noch ein paar Bildchen zum Abschluss!
Meine letzte Stunde als süße 16 hat geschlagen! Bei euch habe ich bereits Geburtstag, haha. x)
Wovon der nächste Eintrag handelt, könnt ihr euch ja denken ;D
In Liebe.
Charlottchen <3>

Kommentare:

  1. Hört sich super an! So ein Treffen macht ja auch immer Spaß! :)
    Am Besten gefällt mir das Schild mit dem "Your Dog is cute, but we don't want his poop!" :D
    Ich wünsche dir noch weiterhin einen schönen Geburtstag, auch wenn du grade in der Schule bist und unser Tag dank jener schon wieder fast gelaufen ist...
    Bis bald! <3

    AntwortenLöschen
  2. der quantität der food-fotos nach zu urteilen, scheint amerikanisches essen bemerkenswert zu sein!!
    ansonsten nice girls - and - nice boys...
    ist dir klar, dass auf dem vorletzten (food-)foto irgend ne komische schleimige substanz von deinem pappteller hängt O.O na ja - hauptsache, es hat geschmeckt....

    AntwortenLöschen
  3. also nina baumgarten ist mein neues pseudonym... stimmt natürlich nicht - irgendwie ist sie als mein google-konto abgespeichert und ich weiß nicht, wie ich´s ändern kann (schluchz) bitte eine runde mitleid für alte unwissende menschen - danke.
    mom *o*

    AntwortenLöschen
  4. Oh man, die "schleimige Substanz" habe ich zuerst tatsächlich nicht bemerkt xD Aber ich kann dich beruhigen, das ist nur Käse :D Man, die Bilder werden aber echt riesig, wenn man da druff klickt o.o
    *Hier ist ein Becher Mitleid.. Oh, verschüttet, nevermind* :D
    ;-*

    AntwortenLöschen