Time Left.

Sonntag, 19. Juli 2009

35 Tage. First impressions

Heyho out there.
Um ehrlich zu sein, motiviert mich hauptsächlich die Ferienlangeweile, endlich mit meinem Blog zu beginnen. Das heißt aber nicht, dass ich euch mit den nächsten Zeilen über meine Gastfamilie nicht phänomenal begeistern werde! Ich werd mal ein bisschen drauf los reden & ein hübsches Bild von meinem zukünftigen Zuhause für euch zeichnen.

Meine Gastfamilie lebt in Post Falls, Idaho. Das liegt im Nordwesten der USA, angrenzend liegen die Staaten Washington, Oregon, Nevada, Utah, Wyoming, Montana & Kanada. Die Hauptstadt Boise ist von mir gar nicht mal soweit entfernt genauso wie die Stadt Spokane City, welche wir wohl auch öfters besuchen werden.

Idaho ist vor allem für seine Kartoffeln bekannt & wird deshalb auch als Spud State (also Kartoffelstaat) bezeichnet.Das Klima ist ähnlich wie hier nur intensiver, d.h. kältere Winter und wämere Sommer. Atemberaubend an Idaho ist wohl hauptsächlich die Natur - Wasserfälle, Berge, Flüsse, Seen also alles, was die Umwelt so zu bieten hat, gibt es hier in schönster Form. Meine Gastfamilie unternimmt ne Menge Trip, weil sie "erst" vor drei Jahren aus Florida dorthin gezogen sind (von Florida, ooooh man!). Mein Gastvater macht oft Fotos & um euch Idahos Vielfältigkeit zu zeigen, stelle ich mal ein paar rein.






Jetzt zum wirklich spannenden - meiner Gastfamilie. Die besteht aus meiner Gastmutter Kelley, meinem Gastvater Michael, zwei Töchtern Erin (10) & Shannon (12), Virginia der Großmutter, Jordan (18) dem Bruder, der diesen Sommer mit der Schule fertig ist & dessen Zimmer ich bekomme sowie den zwei Hunden Rielly & Xena & der Katze Tiger. Ihr wollt euch das sicher bildlich vorstellen & das geht mit Originalphotos wohl am einfachsten:





Momentan maile ich mit meiner Gastfamilie regelmäßig & bisweilen bin ich total happy, denn wir scheinen gut zusammenzupassen. Sie sind ziemlich offen, gehen nicht zur Kirche & reisen viel.
Bin gespannt, wie das alles wird, aber ich hab ein gutes Gefühl :D
Ansonsten steht demnächst noch eine Fahrt nach Berlin an, um mein Visum zu beantragen und ein Treffen mit meiner Bundestagsabgeordeneten & der Presse.
Adieu!























Kommentare:

  1. Das hört sich ja wirklich toll an.... und sieht auch gut aus!!!
    Ich wünsche Dir jetzt schon mal gaaaanz viel Spaß! Ich freue mich auf deine Blogeinträge!!!

    P.s: Dein Gastbruder sieht heiß aus!!! ; D

    Kaufi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, dass der Gastbruder heiß aussieht find ich auch! Also wenn es solche schicken sachen in idaho gibt muss ich dich doch mal besuchen...

    AntwortenLöschen